Schwalbach/Frankfurt am Main, 23. Mai 2016 - Der deutsche Polosport freut sich auf die Saison 2016. Bei der Auftaktveranstaltung zur diesjährigen German Polo Tour trafen sich Sportler, VIPs, Sponsoren- und Medienvertreter im Autohaus des Jaguar Land Rover-Vertragspartners Glinicke British Cars Frankfurt.

Im Mittelpunkt der gutbesuchten Saisoneröffnungsveranstaltung standen selbstverständlich die Polo-Cracks - darunter mit Heino Ferch einer der bekanntesten deutschen Schauspieler. Heino Ferch führt das Land Rover Polo Team bereits in der fünften Saison als Captain. Der Geländewagenspezialist Land Rover fungiert darüber hinaus erneut als Hauptsponsor der German Polo Tour. Am Main erlebten die Zuschauer auch das erste Turnier der Spielzeit und den ersten Turniersieg des Land Rover Polo Teams: beim Bucherer Polo Cup 2016 auf dem Georgshof in Frankfurt-Nied, der ersten von sechs Veranstaltungen der prominent besetzten Turnierserie.

Polo ist ebenso wie Land Rover "very british". Der exklusive Mannschaftssport verspricht darüber hinaus spannende Wettbewerbe im exklusiven Rahmen auf herrlich gelegenen Anlagen, wie dem direkt an der Nidda beheimateten Georgshof des Polo Club Hessen.

Am anderen Ende Frankfurts, an der Hanauer Landstraße, trafen sich hingegen Sportler, Prominente und Sponsoren zur festlichen Eröffnung der Polosaison. Land Rover hatte zum Jaguar Land Rover-Autohaus Glinicke geladen - und die hochkarätigen Gäste machten die Party zum interessanten Sportler- und Promi-Treff.

Heino Ferch präsentierte sich mit der hochklassigen Mannschaft des Land Rover Polo Teams in Frankfurt. Die Crew des Geländewagenherstellers - darunter die Polo-Profis Ignacio Garrahan, Moritz Gädeke und Niklas Jan Steinle - möchte auch in diesem Jahr in der German Polo Tour eine gute Rolle spielen, nachdem in der vergangenen Saison ein zweiter Platz in der Gesamtwertung herausgesprungen war. Der Auftakt des Jahres 2016 gelang bestens: Auf dem Georgshof gewann das Land Rover Polo Team seine drei Spiele und holte sich damit den Turniersieg beim Bucherer Polo Cup.

Filmstar und Team Captain Heino Ferch: "Ein sehr gutes Turnier mit tollen Mannschaften auf einer schönen Anlage, mit vielen Zuschauern und mit einem grossartigen Ergebnis, das uns natürlich sehr freut." Christopher Kirsch, Kapitän der Polo-Nationalmannschaft und Veranstalter des Bucherer Polo Cup 2016 in Frankfurt am Main, ergänzt: "Mit Spitzenspielern aus Südamerika und Europa ist die German Polo Tour auch 2016 herausragend besetzt. Die Saison verspricht eine Menge Spannung."

Für Land Rover war der Abend zum Auftakt der Polosaison ein Heimspiel. Christian Uhrig, Leiter Marketing-Kommunikation Jaguar Land Rover Deutschland, konnte ein rundum positives Fazit ziehen: "Land Rover und Polo gehören einfach zusammen. Das konnte man auf der Warm-up-Party zum Start der diesjährigen German Polo Tour erneut bestens beobachten. Der Abend in Frankfurt war ein gelungener Auftakt für die an Polo interessierte Szene und ein rundum gelungenes Event."

Im Überblick - die weiteren Termine der German Polo Tour 2016:

10.-12. Juni Berenberg High Goal Cup, Düsseldorf

24.-26. Juni Berenberg Polo Derby, Hamburg

1.-3. Juli Bucherer High Goal Cup, Gut Aspern bei Hamburg

8.-17. Juli Bucherer Polo Cup/Int. Deutsche Meisterschaft, Holzkirchen bei München

23.-25. September Bucherer Polo Cup, Berlin

Quelle: Land Rover Deutschland