Michael Schildener von "Der Land Rover Treff" trifft die letzten Vorbereitungen für die Teilnahme an der Qualifikation zur Land Rover Experience Tour 2017 in Peru.

Vor langer Zeit habe ich mich für die Tour nach Peru beworben. Das Ziel ist mir eigentlich egal. Am wichtigsten ist es, daß ich mit Fahrzeugen von Land Rover möglicherweise an einem einmaligen Erlebnis teilhaben darf. Mit der Einladung zum Qualifikationscamp bin ich dem ganzen einen großen Schritt näher gekommen.

Die Marke Land Rover begeistert mich jetzt ziemlich genau 20 Jahre. Im November 1996 habe ich mir mein erstes eigenes Auto, einen rechtsgelenkten Serie 3 Baujahr 1972, gekauft. "Schuld" daran war mein Freund Alexander, der mich damals mit dem Land Rover Virus infiziert hat. Seitdem durfte ich vier Fahrzeuge dieser Marke mein Eigen nennen.

Zu meinem 20-jährigen Land Rover Jubiläum, wäre es der absolute Hit, falls ich mich für das zweite Camp qualifizieren könnte.

Aber der Spaß wird bei mir am Samstag im Vordergrund stehen. Ich werde zum ersten mal mit Land Rovern richtig im Gelände fahren dürfen. Und das werde ich so weit ausnutzen, wie es nur geht. Ich gehe davon aus, daß ich viele nette Menschen kennenlernen darf.

Ich werde zusehen, möglichst viel Bildmaterial aus dem Camp mitzubringen, um Euch einen Eindruck von dieser Veranstaltung zu verschaffen.

Wie bereitet man sich auf ein solches Qualifikationscamp vor? Ich habe mir zuerst Reiseführer von Peru durchgelesen. Dann habe ich mir von meinem Freund Frank ein Navigationsgerät erklären lassen, um danach ein wenig damit zu üben. Mein Fitnessprogramm habe ich erweitert. Neben dem regelmäßigen Laufen, bin ich jetzt noch mehr als sonst in meinem Lieblings Fittnessstudio CATO in Wolfenbüttel ( http://www.cato-wf.de oder https://www.facebook.com/catowf ) anzutreffen.

Für mein Erscheinungsbild habe ich mir von Bernd in der T-Shirtschmiede in Wolfenbüttel (http://www.t-shirtschmiede.de oder https://www.facebook.com/T-Shirt-Schmiede-Wolfenbüttel-237426509619068) ein passendes T-Shirt herstellen lassen.

Heute war ich bei Outdoor Concepts in Wolfenbüttel (https://www.facebook.com/outdoorconceptsde) und habe mir noch eine echte outdoorgerechte Tasche für meine Berichterstattungsequipment besorgt. Das ist ein wirklicher cooler Laden mit coolen Leuten, den ich sehr empfehlen kann.

Also, ich bin bereit... :-D

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s