Die neue Spitzenversion mit normalem Radstand, SVAutobiography Dynamic, repräsentiert einen der leistungsstärksten Range Rover aus Serienproduktion.

Den standesgemäßen Antrieb übernimmt der 405 kW (550 PS) starke 5.0l V8 Supercharged*, der bereits im Range Rover Sport SVR für reichlich Aufsehen sorgt. Für das neue Range Rover-Topmodell wurde das Kraftpaket speziell abgestimmt. Der Motor bietet imposante 680 Nm Drehmoment und beschleunigt den Range Rover SVAutobiography Dynamic in gerade einmal 5,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Gekoppelt ist der V8 mit einem 8-Stufen-Automatikgetriebe von ZF, welches optimale Kraftübertragung mit sanften Schaltvorgängen vereint.

Auch im Hinblick auf Luxus und Komfort setzt das Interieur im neuen Range Rover SVAutobiography Dynamic Maßstäbe. So sind etwa die Sitze mit gestepptem Leder inklusive Kontrastnähten bezogen. Passende Kontrastnähte sind in vier exklusiven Farbvarianten bestellbar. Sie sind ebenso Ausdruck exquisiten Luxus wie der mit perforiertem Leder bezogene Dachhimmel. Armaturentafel und Türverkleidungen zeigen Dekorelemente in Grand Black Lacquer, einem edlen schwarzen Klavierlack, die eine Akzentlinie in Rot aufweisen. Zahlreiche Elemente des Innenraums besitzen exklusive geriffelte Einfassungen, beispielsweise der Rotary Shift-Wählschalter für das Getriebe, die Start-Stopp-Taste und die Pedalerie. Sinnbild für den dynamischen Charakter des Modells sind außerdem die die Premium-Schaltwippen am Lenkrad – je nach gewähltem Farbkonzept in Rot oder Silber. Ein in Leder gebundenes und farblich auf das Interieur abgestimmtes Fahrzeughandbuch rundet den überaus edlen Gesamteindruck des neuen Range Rover SVAutobiography Dynamic ab.

Auch von außen lässt sich die neue Topversion des Range Rover an seinen exklusiven Details leicht erkennen. So besitzen die seitlichen Lufteinlässe, der Frontstoßfänger, die Heckklappen-Abschlussleiste und die Range Rover-Schriftzüge Akzente in dunklem Graphite Atlas. Kunden haben zudem die Wahl aus drei exklusiven Leichtmetallfelgen in 21 und 22 Zoll. Als erster Range Rover ist der neue SVAutobiography Dynamic mit markanten roten Bremssätteln und Bremsentechnologie des Spezialisten Brembo ausgerüstet.

Die Abteilung SVO von Jaguar Land Rover an der Oxford Street widmete sich im Rahmen der Modellentwicklung eingehend dem Fahrwerk des Range Rover SVAutobiography Dynamic. Den Ingenieuren gelang dabei eine fein austarierte Balance zwischen Handling und Komfort, indem sie unter anderem die Achsschenkel, Federn und Dämpfer neu abstimmten. Auch die um acht Millimeter niedrigere Fahrzeughöhe trägt zur optimierten Agilität des Topmodells bei.

An Bord des Range Rover SVAutobiography Dynamic befinden sich ferner zwei hochmoderne Technologien zur Optimierung des Karosserieverhaltens. Zum einen der aktive Wankneigungsausgleich Dynamic Response, der Handlingeigenschaften und Fahrkomfort verbessert, indem er die Karosserieneigung in Kurven minimiert. Mit separaten Steuereinheiten für Vorder- und Hinterachse ergibt sich hieraus eine höhere Agilität bei geringem Tempo, beste Stabilität bei hoher Geschwindigkeit und eine hohe Lenkpräzision. Zum anderen ist das Modell mit Adaptive Dynamics ausgestattet – die intelligente aktive Fahrwerkssteuerung überwacht 500 Mal pro Sekunde die Bewegungen des Fahrzeugs und reagiert auf Fahrerbefehle ebenso wie auf Änderungen des Untergrunds, um dem Modell das gewünschte, auf Komfort ebenso wie auf Leistung basierende Range Rover-Profil zu vermitteln.

Unverkennbarer Ausdruck seines kraftvollen Charakters sind darüber hinaus die vier hochglanzpolierten Abgasendrohre des Range Rover SVAutobiography Dynamic, die neben der Optik mit einer adäquaten Soundkulisse überzeugen.

Mark Stanton, Director der Abteilung Jaguar Land Rover Special Vehicle Operations:
Der neue Range Rover SVAutobiography Dynamic wurde vom SVO-Team entwickelt, um dem Fahrer ein noch aktiveres Fahrerlebnis zu ermöglichen. Das Modell stellt die ultimative Verbindung von Leistungsfähigkeit und Range Rover-Komfort dar: eine einzigartige Kombination im Modellprogramm.

Quelle: Land Rover Deutschland

0
0
0
s2sdefault
powered by social2s